Geschichte Fussball Seite 2


1970 wurde die Sportanlage eröffnet, damit wurde ein weiterer Aufschwung des Reichenthaler Sportbetriebes eingeleitet.

 

1971 gründete Gärtner Hermann eine Gönnerklub, der ca. 9 Jahre lang die Reichenthaler Fussballmannschaft unterstützte.

 

Bis 1971 spielte die Kampfmannschaft unter der Leitung von Birngruber Josef, Leitner Rupert, Sobol und Resch jeweils um den Meistertitel mit, schaffte aber nie den Aufstieg.

 

1972 übernahm Reisinger Erich, der schon Ende der 60er Jahre im Reichenthaler Tor stand, das Traineramt.

 

Anfang 1974 wurde der oö Auswahlspieler Justl Anton als Trainer verplichtet. Die Reservemannschaft wurde noch in diesem Jahr Meister, der Kampfmannschaft gelang dies in der Saison 1974/75. Der Aufstieg in die 1 Kl. Nord erwies sich aber doch als zu großer Sprung und die KM wurde 1975/76 Letzter und musste aber auf Grund einer Aufstockung der Klassen nicht absteigen.

 

 

 

weiter mit den Jahren 1976 - 1991

 

zurück zu den Jahren 1958 - 1969

 

zur Übersicht

Keine Artikel in dieser Ansicht.